Aida

Musical von Elton John mit Texten von Tim Rice

Buch von Linda Woolverton, Robert Falls und David Henry Hwang.

Deutsch von Michael Kunze


Wiederaufnahme: 3. Oktober 2013


Eigentlich ist alles ganz einfach: Ein junger Mann lernt ein junges Mädchen kennen, sie verlieben sich ineinander und planen eine gemeinsame Zukunft. Doch da ist eine „Kleinigkeit“, die aus „ganz einfach“ ein „nie erreichbar“ werden lässt: Er ist Ägypter, sie ist Nubierin – zwischen beiden Ländern herrscht Krieg. Er, Radames, steht am Beginn einer politischen Karriere in seinem Heimatland. Sie, Aida, eine der Gefangenen, ist die Tochter des nubischen Königs Amonasro, was sie allerdings vor Radames zunächst geheim hält. Er ist so fasziniert von ihrer Kraft, ihrem Charakter, dass er seine langjährige Beziehung zu Amneris, der Tochter des Pharao, die er in wenigen Tagen heiraten sollte, beenden will, um mit Aida in ein „Niemandsland“ zu fliehen. Doch Aida wird von ihrem Vater vor die Wahl gestellt, ihrem Volk zu dienen oder für immer verstoßen zu werden. Die Ereignisse nehmen einen dramatischen Verlauf. Am Schluss ist es Amneris, die – unter Aufgabe ihrer eigenen Gefühle – versucht, das Leid der beiden Liebenden zu lindern.


Elton Johns Musical „Aida“ in eine Referenz an den großen Verdi und seine gleichnamige Erfolgsoper. Das berührende Schicksal der beiden jungen Leute, denen die Feindschaft ihrer Heimatländer zum Verhängnis wird, sorgt seit der Uraufführung 1998 für enthusiastische Publikumsreaktionen rund um den Globus. 2011 erreichte die Begeisterungswelle auch die Chemnitzer Oper. Ab Oktober 2013 steht diese Produktion erneut auf dem Spielplan.


Dauer: 2 Stunden 45 Minuten / 1 Pause


Altersempfehlung: ab 14 Jahren


Preis: 14,00 bis 38,00 Euro


Pressestimmen zu dieser Inszenierung


Interview mit der Hauptdarstellerin Judith Lefeber


Interview mit dem Musikalischen Leiter Heiko Lippmann


Elton Johns "Aida" ist auch auf CD zum Preis von 15,00 Euro erhältlich - als Aufnahme der Deutschen Erstaufführung im Colosseum Theater Essen. Sie bekommen die CD in den Vorverkaufsstellen im MARKT1 und in der Sachsenallee sowie an der Kasse im Opernhaus - oder direkt:

Bestellung per E-Mail.